Tab

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Tab ist eine Abkürzung aus dem Computerbereich und heisst Tabulator. Auf der PC-Tastatur gibt es eine Taste, die sich aus der alten Tabulatortaste der Schreibmaschinen entwickelt hat.

Die Taste findet sich auf Standardtastaturen links oben, oberhalb der Caps-Lock-Taste und links neben dem "Q". Sie ist mit 2 querstehenden Pfeilen und einem Endstrich gekennzeichnet. Sie hat den ASCII-Code 9 (dezimal) und in vielen Programmiersprachen das Steuerzeichen "\t".

Mit dieser Tabulatortaste kann man den Cursor um einen vorgegebenen Abstand weiterrücken. Diese Funktion der Tabtaste ist in den meisten Textverarbeitungen verfügbar.

Daneben hat die Tabulatortaste eine Reihe neuer Funktionen erhalten. So kann man bei mehreren offenen Programmen von einem Programm ins andere springen (Multitasking). Dazu benutzt man meistens die Tastenkombination Alt-Tab.

Beim Mac und in der Unixkonsole dient die Tabtaste der Befehlszeilenergänzung.

In vielen Betriebssystemen und Applikationen kann man mit der Tabtaste von einem Eingabefeld zum nächsten springen. Eine Tabaktion kann unter Linux durch die Eingabe Shift - Tab widerrufen werden.

"Tab"s nennt man auch die Karteireiter in Computerprogrammen.

Siehe auch: Alttaste -- Shifttaste -- Schreibmaschine

Links

Von "http://de.wikipedia.org/wiki/Tab"
Diese Seite wurde zuletzt geändert um 21:13, 1. Jan 2004. Diese Seite ist unter der GNU FDL verfügbar.