Medizin Link Seite von R.Ho         Zurück zur Übersicht


Medizinische Literatursuche    

 MEDWW  sehr gute Medizinseiten im Netz auch Medikamente sind ausführlich beschrieben


http://www.netdoktor.at/index.shtml Netdoktor aus Österreich, auch sehr gut


Roche Lexikon: Gehen Sie zu Google und geben Sie Ihr Suchwort und das Wort Roche ein.


Meine bevorzugten Zeitschriften:

Deutsches Ärzteblatt mit allen Artikel seit 1/1996   http://www.aerzteblatt.de

http://www.medicalforum.ch/ Schweizer Medizin Zeitung seit 2001 im Netz als pdf Files



The New England Journal of Medicine eine der besten medizinischen Fachzeitschriften der Welt. Jede Woche mit Inhaltsangabe, Abstracts, Bildern und dem Fall der Woche hier im Internet.

Unter www.nejm.org kann man sich kostenlos registrieren lassen, um auf die Artikel im Volltext 6 Monate nach Erscheinen zugreifen zu koennen. Außerdem erhaelt man, so gewuenscht, auch woechentliche Infos ueber das aktuelle heft per E-Mail

Ebenfalls ziemlich vollständig, aus dem Königreich, das British Medical Journal

Neben dem New England Journal of Medicine sicherlich zu Recht eine der meistgelesenen Zeitschriften: The Lancet, aus England. Gleiches Verfahren: Anmelden - Gratis durchblättern.

Die berühmteste naturwissenschaftliche Zeitschrift: Science. Durch Anmeldung mit persönlichen Daten kann man gratis in den Abstracts der Zeitschrift stöbern. Der vollständige Text kann allerdings nicht eingesehen werden.

Nicht minder bedeutsam, gleiches Verfahren wie bei Science, das englische Pendant: Nature. Auch hier muß man seine Visitenkarte hinterlassen, um die aktuellen und etwas zurückliegende Ausgaben - als Abstract - ansehen zu können.


Medizinische Tages - und Wochenzeitungen


Medizinische Newsletters  für alle Leute deren email Briefkasten chronisch zu leer ist

http://www.aerztezeitung.de/service/newsletter/  mit Themenauswahl

http://www.medizin-forum.de


Medizinische Diskussionsforen

http://www.mediko.de/news/


+++ TÜV für Gesundheitsseiten +++

Das alte Problem bei Gesundheitsinformationen im WWW: Welche Website liefert zuverlässige medizinische Informationen, und welche propagiert fragwürdige oder sogar lebensgefährliche Wunderkuren? Von unabhängigen Experten vergebene Gütesiegel könnten dem ratsuchenden Laien Orientierung bieten.

Ein derartiges Siegel belegt dann, dass ein Online-Angebot fachlich einwandfrei ist. Das vom Bundesgesundheitsministerium unterstützte "Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem" (Afgis) will deshalb künftig eine entsprechende "Prüfplakette" vergeben. Die Angebote von Bewerbern sollen dabei anhand eines Kriterienkatalogs untersucht und bewertet werden. Allerdings befindet sich dieses Prüfsiegel noch in einer ziemlich frühen Planungsphase.

Schon seit längerem arbeiten europaweit Experten an einem vergleichbaren Standard. Das auch von deutschen Wissenschaftlern mit getragene "Medcertain"-Projekt ist bereits relativ weit gediehen, setzt allerdings auf die Infrastruktur des umstrittenen "PICS"-Rating-Systems für Webinhalte auf. Doch auch ganz ohne Prüfsiegel lässt sich häufig feststellen, ob eine Website zu Medizin und Gesundheit ernst zu nehmen ist - Tipps liefert "Quackwatch". Noch ein Siegel:

http://www.afgis.de/ueberafgis_qualitaetskriterien.php

http://www.medcertain.org

http://www.neuropsychiater.org/quackw.htm


Surftipp: Deutsche Zentralbibliothek fuer Medizin (ZBMed)

Die Deutsche Zentralbibliothek fuer Medizin (ZBMed) ist die zentrale medizinische Fachbibliothek fuer die Bundesrepublik Deutschland. Die digitale Online-Bibliothek des ZBMed enthaelt neben medizinischen Adressverzeichnissen, Lexika, Linksammlungen, Nachschlagewerken, Woerterbuecher, Suchmaschinen und medizinischen Literatur- und Faktendatenbanken auch einen internationalen Tagungskalender.

Unter:

http://www.zbmed.de


Grundlagen der Medizinischen Physik


Auf dieser Seite zeige ich ein paar gute Links , die ich erst kürzlich gefunden habe, keine vollständige Linkliste!

Surftipp: Patienten-Informationsdienst

---------------------------------------------------------------------------

Kern des Informationsangebotes des Patienten-Informationsdienst der Aerztlichen Zentralstelle Qualitaetssicherung /AeZQ), einer gemeinsamen Einrichtung von Bundesaerztekammer (BAeK) und Kassenaerztlicher Bundesvereinigung (KBV), sind auf ihre methodische Qualitaet hin gepruefte deutschsprachige Behandlungsinformationen fuer Patienten und Laien zu verschiedenen derzeit 46 Erkrankungsbildern und Themengebieten mit Bezug auf ca. 500 Quellen im Internet. Darueber hinaus werden eine Vielzahl von Links zu wissenschaftlichen Organisationen sowie zu Beratungsstellen und zur Selbsthilfe geboten.

Unter:

www.patienten-information.de


+++ Der informierte Patient +++

Seiten zu Medizin und Gesundheit gibt es zuhauf im WWW. Doch nicht immer kann sich der Besucher darauf verlassen, dass die Informationen zuverlässig sind; selbst abstruse Methoden werden zuweilen ungeprüft empfohlen. Und nicht selten treiben Online-Angebote Werbung für bestimmte Präparate oder Heilverfahren.

Geprüftes und durch Studien abgesichertes Wissen bietet die Universität Witten/Herdecke Fachkreisen bereits seit einiger Zeit unter der Adresse www.evidence.de. Mit der neuen Partnersite www.patientenleitlinien.de zielen die Wittener nun auf den Endverbraucher: Hier finden Patienten medizinische Informationen auf dem aktuellen Wissensstand der Forschung.

Die Erfahrung der ersten Wochen zeigt, dass die Besucher vor allem praktische Empfehlungen zu den Themen Harnwegsinfekt, Demenz und Herzschwäche anfragten. Ab März will die Universität in einer Studie die Bedürfnisse der Patienten detailliert ermitteln, um das Angebot auszubauen.

http://www.patientenleitlinien.de

http://www.evidence.de


Medizinsuche

http://www.medizin.de/

Linkliste Unfallchirurgie BRD

Magersucht  

http://www.magersucht-online.purespace.de/links.htm

Kataloge

Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin (BgVV) 
Die Aufgaben des BgVV umfassen die Zulassung von Tierarzneimitteln, der Prüfung von Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmitteln, Chemikalien oder künftig auch bei der Zulassung von Lebensmitteln, die mit Hilfe gentechnisch veränderter Organismen hergestellt wurden. 

Bundesministerium für Gesundheit 
Informationen zur deutschen Gesundheitspolitik von der Gesundheitsrefom bis zur Pflegeversicherung 

Gesund aktuell 
Bunt und ansprechend aufgemachtes Magazin mit solidem Wissen zu Gesundheit und Fitneß 

Gesundheitsämter in Deutschland 
Aufstellung von Internet-Seiten und e-mail Adressen von Gesundheitsämtern im deutschsprachigen Bereich 

Gesundheitsforum 
Große Auswahl an Informationen zu Medizinrecht, Technik, Prävention und Rehabilitation, medizinisches Lexikon inklusive. 

Health World 
Virtuelle Stadt im Internet bietet von "Wellness Center" bis zur "Health Universität" alles für einen gesunden Körper. 

Impfungen 
Auf den  Seiten von ÆMedicineWorldWide.deď werden die prinzipiellen Arten von Impfungen, wie aktive und passive Impfung, Subunit- und DNA- Impfungen, deren mögliche Risiken sowie die wichtigsten Anwendungen dargestellt. 

Kassenärztliche Bundesvereinigung 
Seiten der bundesweiten Interessenvertretung der Kassenärzte mit aktuellen Pressemitteilungen. 

Krankheiten 
Die Seiten von ÆMedicineWorldwide.deď stellen die wichtigsten und häufigsten Krankheiten mit Symptomen, Erregern bzw. Ursachen, Diagnosen und Therapien sowie möglicher Prophylaxedar. 

Krankheiten bei Yahoo 
Von A wie AIDS bis Z wie Zöliakie bietet die Linkseite der Krankheiten schnellen und gezielten Zugriff auf Informationen zu bestimmten Erkrankungen. 

Meine Gesundheit 
Online-Gesundheitsmagazin mit Gesundheitsratgber, Reisemedizin, Adressen von Pharmafirmen und Selbsthilfegruppen und einem extrem umfangreichen medizinischen Fachwörterlexikon. 

Paul-Ehrlich-Institut -   Bundesamt für Sera und Impfstoffe 
Das Institut ist zuständig für die Zulassung und Chargenfreigabe von (immun)biologischen Arzneimitteln im Humanbereich und von Mitteln im Veterinärbereich. Auf den Internetseiten werden die Aufgaben des Instituts beschrieben und Informationen zu Arzneimittelzulassung, Gesetzen und Sicherheitsbestimmungen gegeben. 

Robert Koch-Institut 
Zu den Aufgaben des RKI gehören sowohl die Beobachtung des Auftretens von Krankheiten und relevanter Gesundheitsgefahren als auch das Ableiten und wissenschaftliche Begründen der erforderlichen Maßnahmen zum wirkungsvollen Schutz der Gesundheit der Bevölkerung. 

Tropenkrankheiten 
Die Seiten geben einen Überblick über die wichtigsten und häufigsten tropischen Erkrankungen nebst Diagnose, Therapie und Prophylaxe. 

Tropeninstitut der Universität München 
Die Abteilung für Infektions- und Tropenmedizin der Ludwig Maximilians Universität bietet unter der Rufnummer: 089 / 340 20 966  einen reisemedizinischen Infoservice an. 

WHO International Travel and Health 
Länderliste und geographische Verbreitung wichtiger Krankheiten, Impfempfehlungen und Tips zur Ansteckungsvermeidung der WHO 

Gute medizinische Übersichtsartikel aus Österreich

http://www.fdm.at/index_0.htm

Die medizinische Bildzeitung

http://www.medical-tribune.de/

Umfangreicher Medizin Index:

http://www.medizinindex.de

Hier kann man sich umfassend über alle Formen von Vergiftungen informieren, Schwerpunkt sind die verschiedenen Tiergifte.

www.toxinfo.org

Das European Surgical Institute (ESI) ist europaweit eines der modernsten Fortbildungszentren auf dem Gebiet der videoskopischen Chirurgie.  Das Institut stellt jene Infrastruktur zur Verfügung, die es Ärzten und OP-Personal aus ganz Europa ermöglicht, sich in komplexe operative Techniken einführen zu lassen.

www.esi-online.de/

Der Psychotherapie-Informations-Dienst (PID) hilft schnell, unbürokratisch und kostenlos bei der Suche nach dem richtigen Psychotherapeuten und der richtigen Psychotherapie. Komfortable Suchmöglichkeiten in über 1700 Adressen.

www.psychotherapiesuche.de

Umfangreiche Urteilsdatenbank zum Medizin/Arztrecht, Arzneimittelrecht, Medizinprodukterecht, Zahnarztrecht und Versicherungsrecht. Neue Inhaltsstruktur seit dem 12.4.99

medizinrecht.de

Verein "Hausärzte der Stadt Zürich" vom Ärzte-Talk bishin zu Ärzte-Software-Diskussionsforen ist hier alles rund um das Thema Hausarzt vertreten

www.hausarzt.ch

Aufklärung über das vorurteilsbehaftete Thema "Epilepsie" direkt vor Informationszentrum Epilepsie

www.izepilepsie.de

Inhaltlich hervorragend gemachte Seite zum Thema Zahnmedizin/Zahntechnische Labors. Allein das Stichwort-Lexikon mit 1200 Fachbegriffen ist ein Besuch wert.

www.prodenta.de

AIL baut in Deutschland ein übergreifendes Informationssystem zum Thema ADD (Attention Deficit Disorder, besser bekannt als "Hyperkinetisches Syndrom") auf. Die ersten Ergebnisse werden auf dieser Webpage gezeigt.

www.snafu.de/~dedert.hoell

Sehr umfangreiches und übersichtlich gestaltetes Web-Angebot der
Hessischen Krebsgesellschaft e.V.

www.hessische-krebsgesellschaft.de

Medizinische Informatik - umfangreiche und stets aktuelle Übersicht

privat.schlund.de/T/Thieme/home.htm

Umfassende radiologische Darstellung der Lunge, mehr als 800 Bilder in hoher Auflösung, präziser Begleittext und schneller Bildaufbau
www.mevis.uni-bremen.de/~jend/index.html

Lyme Borreliose / FSME

Lyme Borreliose Informationen Online

Lyme Disease Network

Schmerzen (Diagnostik - Therapie)

Migräne / Cephalgie

DMKG Deutsche Migräne - und Kopfschmerz - Gesellschaft

Selbsthilfegruppen "chronische Schmerzen"

Schmerztherapie bei chronischen Schmerzen

Erkrankungen aus dem rheumatologischen Formenkreis

Lupus Erythematodes Selbsthilfegemeinschaft e.V.

RheumaNet

Förderverein für CFS (Chronic Fatigue Syndrom)

Umfassende Information zur "Fibromyalgie"

Selbsthilfegruppen allgemein

Selbsthilfegruppen, Organisationen und Behörden - Medicine Site

http://www.ikmi.ch/publika/info/pub_i000.htm

Sehr gute Informationen zu Infektionserkrankungen aus der Schweiz

http://www.mevis.uni-bremen.de/~jend/Lunge/inh2top.html

Schöne Zusammenstellung der radiologischen Lungendiagnostik

http://www.klinikum.rwth-aachen.de/webpages/Hno/sonography/usguidemainpage.html

Sehr schöne Sammlung Hals und Kopf Sonografie

http://www.klinikum.rwth-aachen.de/cbt/Radiologie/skript/index.html

Ausführliches Radiologie Script

http://www.abbottrenalcare.com/manual/intro.htm

Schöne Seiten zum Thema Knochen , Osteologie, PTH , Vitamin D ( engl.)

http://www.uni-koeln.de/med-fak/chirurgie/atlas_prj/index.htm

Chirurgischer Farbatlas in sehr guter Qualität

Freier Zugang zur Medline Datenbank Via DIMDI  

( Medline ist eine der größten med.Datenbanken der Welt und hat aArtikel seit 1966 gespeichert )

Umfassende Seiten zum Thema Schlaganfall

http://www.engelmann.net/clara/index.htm

Schöne Übersicht zum Thema Orale Antikoagulation ( Marcumar )

http://gerinnung.med3.med.uni-muenchen.de/marcumar.htm

Online Handbuch der Chirurgie

Die Chirurgen sind wieder einmal schneller als die Internisten

Klinikmanual Chirurgie

Auch was gutes aus der Chirurgie

Gute Seiten zum Thema Reisemedizin und Tropenmedizin

http://members.aol.com/reisemed/index.htm

Sehr schöne Patho Bilder auch vom Herzen

Sehr schöne Seiten zum Thema Punktionszytologie

http://www-public.rz.uni-duesseldorf.de/~kinzel/cytopathologie/LFpuninh.htm

Das Arzneimitteltelegramm aus Berlin

http://www.arznei-telegramm.de

Das Arzneimitteltelegramm aus Österreich ( auch nicht schlecht!)

http://dm2.uibk.ac.at/c/c5/c515/pharmainfo.html

Die Firma Glaxo Wellcome ( ganz gute Patienteninfos zum Thema Allergie,Asthma, HIV und Spiel Pharmamodelling. Die dumme Passwordabfrage kann man im Schweizer Angebot der Firma umgehen )

Die Seite zur Gerinnung ( Wie gewonnen so geronnen)

Antares: Computer-Führer fur Ärzte ( einige interessante Listen)

Antibiotika ( Vorsicht das Sie nicht renitent werden)

Kerkhoff-Klinik Bad Nauheim  ( eine gute Adresse in Sachen Rhythmologie/ Elektrophysiologie)

Leukämie und Myelodysplasie

Morbus Hodgkin Selbsthilfegruppe ( sehr gute Zusammenfassung incl Med.Lexikon)

Zytologiekurs  ( sehr verständlich dargestellt )

+++ Gepruefte Information

Die Internet Corporation for Assigned Names and

Numbers (ICANN) hat sieben neue Top Level Domains

verabschiedet - und die World Health Organization

(WHO) gegen sich aufgebracht, weil deren Anliegen

abgelehnt wurde: Die WHO hatte als neue Top Level

Domain (TLD) ".health" fuer Gesundheitsorganisationen

und Websites mit Informationen zur Gesundheit

vorgeschlagen. Die WHO wollte diese TLD betreuen, um

den Standard von Gesundheitsseiten im WWW zu erhoehen.

Bisher ist ein grosser Teil der medizinischen

Information im Netz von fragwuerdiger Qualitaet. Das

existierende "Health on the Net"-Guetesiegel (HON) und

der Washington Code of eHealth Ethics sind

Selbstverpflichtungen und daher von der Ehrlichkeit

des Site-Betreibers abhaengig. Eine unabhaengige

Zertifizierung verspricht dagegen das

MedCERTAIN-Projekt, das jedoch seine

Qualitaetseinstufungen dem User mit Hilfe des

PICS-Standards zugaenglich machen will. Diese "Platform

for Internet Content Selcetion" ist in der

Netzgemeinde als potenzielles Zensurinstrument

umstritten.

* Sicher ist sicher:

--> http://www.heise.de/newsticker/data/jk-19.11.00-003/

--> http://www.who.int/

--> http://www.hon.ch/

--> http://www.medcertain.org/

--> http://www.w3.org/PICS/

--> http://rene.efa.org.au/liberty/label.htm

Meine Verlegungsadressen:

Zurück zur Übersicht